Teamausflug an den Zürcher Swiss Cup

Der Teamausflug des DTV Neukirch-Egnach führte das Leitungsteam an den Swiss Cup.

Es war ein sehr toller Tag und extrem eindrücklich, Kunstturnerinnen und Kunstturner aus der ganzen Welt einmal live zu sehen.

Turnunterhaltung STV + DTV Neukirch-Egnach
22. / 23. November 2019, Mehrzweckhalle Neukirch

Unter dem Motto «Ready for take off» laden der STV und DTV Neukirch-Egnach zur diesjährigen Turnunterhaltung in der Mehrzweckhalle ein. Auch dieses Jahr möchte Euch die Turnerfamilie aus Neukirch-Egnach ein spannendes und unvergessliches Showprogramm präsentieren.

 

Am Freitag, 22. November 2019 bieten wir den Vereinen wieder eine Vereinsaktion an. Erscheint Ihr als Gruppe von mindestens 10 Personen gemeinsam im Vereinstenu, schenken wir Euch den Eintritt.

 

In der Festwirtschaft stehen für die hungrigen Gäste feine Menus zur Auswahl. Nach dem offiziellen Unterhaltungsprogramm servieren wir Euch gerne an der Turnerbar oder Caipibar im Foyer einen feinen Drink. Einen guten Kaffee und ein feines Stück Kuchen könnt Ihr in unserer Kaffeestube geniessen. Ebenso steht eine Tombola mit tollen Preisen bereit. Für musikalische Unterhaltung sorgen DJ Roger am Freitag und DJ Kaufi am Samstag an der Turnerbar. In der Kaffeestube spielen für Euch die Mostinder am Samstag.

 

Unsere Vorstellungen:

 

Freitag, 22. November 2019, 20.15 Uhr, Saalöffnung 19.00 Uhr, mit Vereinsaktion

Samstag, 23. November 2019, 13.30 Uhr, Saalöffnung 13.00 Uhr

Samstag, 23. November 2019, 20.15 Uhr, Saalöffnung 19.00 Uhr

 

Die turnenden Vereine aus Neukirch-Egnach freuen sich über Euren Besuch und hoffen auch dieses Jahr wieder auf ein volles Haus.

TMM 2019 - Die Titelverteidigung gelingt mit Glanznoten

Am Freitag, 16. Oktober 2019, fand zum vierten Mal in Folge die Turn-Mannschaft-Meisterschaft (TMM) in Neukirch statt.

In diesem Jahr nahmen bei den Aktivturnern zwölf Mannschaften teil. Beim STV Neukirch-Egnach starteten bei den Aktiven zwei Teams mit je zehn Turnerinnen und Turnern in den Disziplinen Boden, Sprung, Barren, 100 Meter Sprint, Weitsprung und Steinstossen.

 

Alle waren sehr motiviert und gut auf den Wettkampf vorbereitet. Auch der Wettkampf verlief sehr gut und ohne grosse Missgeschicke. Dass die Neukircher allerdings so gut unterwegs waren, damit rechnete doch niemand.

 

Am Ende verteidigte das Team Neukirch-Egnach 1 den ersten Platz mit ganzen 13.38 Punkten Vorsprung auf die Zweitplatzierten des TV Eggethof. Neukirch-Egnach 2 erturnte sich den guten vierten Rang.

 

Nach und während dem Wettkampf konnten sich alle in der Festwirtschaft, die von dem Turnverein geführt wurde, mit gutem Essen und Getränken verpflegen. Die Stimmung war über den ganzen Wettkampf bei allen sehr gut.

Turnfahrt 2019 - eine felsige Angelegenheit

Am Turnfahrtwochenende war auch der DTV Neukirch-Egnach unterwegs. Die Reise führte uns dieses Jahr am letzten Augustwochenende nach Melchsee-Frutt.

 

Nach einem Picknick am See, wagten wir uns an die Felswand. An verschiedenen Routen konnten Jung und Alt ihre Kletterkünste unter Beweis stellen. Die 85% Regenwahrscheinlichkeit trafen später als vorausgesagt, aber doch zu früh ein. Nachdem wir unsere nassen Schuhe in einem Abfallsack verstaut hatten, machten wir uns Barfuss auf den Weg durch den Regen. Zum Glück wurden wir von dem Fruttli-Zügli fast bis zur Unterkunft gefahren. Auf dem Weg freuten sich alle auf den etwas zu heissen Hot-Pot. Nach einer erholsamen Dusche, warteten wir hungrig auf das Abendessen. Mit vollem Bauch und einem Glas Wein liessen wir den Abend mit lustigen Spielen ausklingen.

Bereits um 7 Uhr klingelte der Wecker. Nach einem reichhaltigen Frühstück starteten wir unter Zeitdruck eine dreistündige Wanderung mit einer wunderschönen Aussicht. Im Eiltempo spazierten wir durch die hügelige Landschaft und kletterten auf dem Rückweg auf den Gipfel Bonistock. Den Berg runter düsten wir mit dem Trottinet. Die rasante Abfahrt war leider viel zu schnell vorbei. Nach dem abwechslungsreichen Morgen genossen wir ein feines Mittagessen, bevor wir den Nachhauseweg auf uns nahmen.

Vielen Dank den Organisatorinnen. Es war sehr schön!   

Mädchenriegenreise

Zum Abschluss der Sommerferien versammelten sich am Sonntagmorgen, 11. August 2019 34 Mädchen der Mädchenriege Neukirch für die gemeinsame Märi-Reise bei der Rietzelghalle. Zu Fuss machten wir uns auf den Weg Richtung Bahnhof Steinebrunn. Da wir schneller als gedacht unterwegs waren, gab es am Bahnhof als Zeitüberbrückung ein Menschenmemorie und eine erste kleine Verpflegung. Mit dem Zug ging es weiter nach Flawil. Dort angekommen, starteten wir mit dem zweiten Marsch auf dem Schoggiweg. Das Ziel war das Maestrani Chocolarium. Auf dem Picknickplatz vor dem Chocolarium gab es zuerst noch den Zmittag, bevor wir in die Welt der Schokolade eintauchen durften. Nachdem wir erfuhren, wie die Schokolade hergestellt wird und wie das Glück in die Schokolade kommt, durften alle ihre eigene Schokolade giessen und verzieren. Mit einem Bauch voller Schokolade und Glück machten wir uns mit Bus und Zug wieder auf den Weg nach Hause. Jetzt freuen wir uns auf ein neues Märijahr mit tollen sportlichen Ereignissen.

Wahnsinnserfolg am Eidgenössichen!

Als sich für das Vereinswochenende des Eidgenössischen Turnfests vergangenen Samstag 83 Turnerinnen und Turner auf den Weg nach Aarau machten, wussten wir noch nicht, welche Glanzleistungen wir im Laufe des Tages abliefern sollten.

Voller Elan und Motivation machten wir uns, im riesigen Festgelände angekommen, an den ersten Wettkampfteil. Mit der einer guten Note im Fachtest Allround (9.27), einer sehr guten Note im Schulstufenbarren (9.46) und einer Höchstnote im Speerwurf (9.82) legten wir bereits hier die Grundlage für einen Erfolg an diesem Eidgenössischen. Umso grösser war der Ehrgeiz, weiterhin hohe Noten abzuräumen. Dies gelang uns dann auch im zweiten Wettkampfteil mit dem Team Aerobic (9.02), welches wir auf der grossen Turnfestbühne zeigen durften. Getoppt wurde das Resultat mit den ausgezeichneten Noten im Boden (9.46) und im Weitsprung (9.54). Im letzten Wettkampfteil stand nun noch unsere Königsdisziplin, die Pendelstaffete, an. Die Sprinterinnen und Sprinter waren sich bewusst, dass auch hier eine gute Note drin liegt und so packten sie die schnellsten Beine aus und spurteten auf dem Rasen hin und her. Dies wurde auch belohnt: Wir erreichten die Note 9.99, nur ein Hundertstel fehlte auf die Maximalnote 10.0.

Nach einer kurzen und für einmal warmen Dusche verkündete unser Oberturnerpaar die Endnote: 28.73 und damit Platz 13 von 113 Vereinen in der höchsten Stärkeklasse; ein Resultat, das STV und DTV Neukirch-Egnach in der jüngeren Vereinsgeschichte noch nie erreicht haben! Entsprechend gross war die Lust, dieses Resultat zu feiern, was wir dann auf dem riesigen Festgelände, inmitten von 70'000 anderen Turnerinnen und Turnern, auch taten.

Mit entsprechend kleinen Äuglein wurden wir dann am Sonntag nach der Heimreise am Bahnhof Neukirch empfangen und durften unsere Resultate unter grossem Applaus verkünden und nochmals feiern. Auch am ersten ETF-Wochenende wurden sehr gute Ergebnisse erzielt und viele Turner und Turnerinnen durften eine Auszeichnung entgegennehmen. Herzlichen Dank dem Männerturnverein für das Organisieren des Empfangs, der Gemeinde und Stephan Tobler für die netten Worte, dem Jodlerclub und der Musikgesellschaft für die musikalische Umrahmung und allen Vereinsdelegationen, die uns so herzlich empfangen haben! Nun freuen wir uns auf ein paar weniger intensive Wochen, bevor wir uns in unserem neuen Turnerzuhause in Neukirch auf die diesjährige Abendunterhaltung im November vorbereiten.

Alle Resultate der Saison 2019 sind hier aufgeschaltet.

Fabienne Engbers

© DTV Neukirch- Egnach. Proudly created with Wix.com

  • w-facebook

Besuchen Sie uns auf Facebook